Das diesjährige Old- und Youngtimertreffen findet vom 14.08. - 16.08.2015 auf dem WerkII Gelände statt!
Herzlich willkommen auf der offiziellen Webseite des WerkII Old- und Youngtimertreffens im Ebsdorfergrund Dreihausen.
Auch im August 2014 zu unserem dritten Event haben wir Dreihausen zu einem Mekka des rollenden Altbleches aus der Wirtschaftswunderzeit gemacht. Wir sagen danke an die zahlreichen Besucher und rund 250 Helferinnen und Helfer sowie unserem Schirmherren Bürgermeister Andreas Schulz! Rund 800 Old- und Youngtimer und ca. 7.500 Besucher fanden den Weg nach Dreihausen auf unser WerkII Gelände. Die Stimmung war grandios trotz des bescheidenen Wetters.
Genau aus diesem Grund werden wir auch in diesem Jahr vom 14.08. - 16.08.2015 zum 4. WerkII Old- und Youngtimerfestival die Tore zu unserem Eventgelände öffnen um Euch wieder die Möglichkeit zu geben Eure Schätzchen zu präsentieren und mit uns ein paar schöne Stunden und Tage zu verbringen. Und dabei ist es wieder egal ob ihr mit dem alten Traktor, Motorrad, Ami-Oldi, Edeloldtimer oder durchgeschweißten Alltags-Youngtimer kommt. Jeder ist bei uns willkommen!!! Anbei mal ein kleines Bild von einem Teil des Orga-Teams im Hauptpreis unserer Tombola 2015.

alt

Wir sind bestrebt Euch allen den Aufenthalt in Dreihausen so angenehm wie möglich zu gestalten und wir denken das uns das in den letzten drei Jahren auch ganz gut gelungen ist. Sollte trotzdem mal etwas nicht in Ordnung sein lasst es uns wissen. Im Nachgang findet Ihr ein paar Bilder aus dem Jahr 2014.

alt

Unsere Gogo-Girls der 1. Carnight am Freitag vor dem Hauptpreis der Tombola 2014 - leider bei nicht so gutem Wetter. Trotz alledem war der Platz an diesem Abend recht gut gefüllt, bedenkt man dass die Meissten Ihre "Schätzchen" bei Regen nicht aus der Garage holen.

alt

Um die weit gefächerte Palette an Altblechboliden einmal zu zeigen findet ihr hier auch nochmal ein paar Bilder auch aus den Jahren 2013 und 2014. Was vielen bei uns gefällt ist das familiäre Verhältnis und die Benzingespräche bei den vielen angebotenen Spezialitäten wie Kuchen, Bratwurst, Burger usw.!

alt


alt

Wie Ihr an den Bildern seht, war die ganze Palette namhafter Oldtimer vertreten und zu bestaunen. Auch das Rahmen- und Abendprogramm wurde sehr gut angenommen, so dass auch zu den Abendveranstaltungen das Gelände sehr gut gefüllt war. Die ersten Camper reisten wie gewohnt schon am Freitag Nachmittag an um sich die besten Plätze auf dem Campground zu sichern. Wir werden uns auch 2014 richtig ins Zeug legen um Euch den Aufenthalt bei uns im schönen Ebsdorfergrund so angenehm wie möglich zu gestalten, und sollte es einmal ein Problemchen geben - meldet Euch einfach beim Orgateam.

alt

Auch das Polizeioldtimermuseum Marburg war wieder einmal mit fünf tollen und im Originalzustand restaurierten Einsatzwagen vor Ort um sich der breiten Masse an Liebhabern alter Fahrzeuge vor Ort zu präsentieren, und dass obwohl sie selbst an diesem Wochenende eine Veranstaltung in Ihren Oldtimerhallen hatten. Hierfür gibts von uns ganz klar "Daumen hoch" und vielen Dank an Herrn Menche und seine Kollegen!

alt

Wie auch in jedem Jahr gab es eine Bewertung des schönsten Fahrzeuges auf dem Gelände sowie viele weitere, tolle Pokale zu gewinnen. Im Jahr davor sowie in 2013 gewann Andrè Ploch mit seinem T1 Samba die verdiente Auszeichnung "Schönstes Fahrzeug auf dem Gelände" - mit dem einen Unterschied, dass das fahrende Publikum in diesem Jahr die schönsten Fahrzeuge wählen konnte und nicht wie in 2012 ein Bewertungsteam. Wir finden acht Jahre Aufbauzeit für diesen überaus schönen T1 Sambabus haben sich gelohnt! Darunter ein Bild von einem wunderschönen Caddy Coupe, wie man es auch nur aus alten Hollywood Klassikern im Fernsehen kennt.

alt

alt
alt
Viele Exoten sind gekommen um sich zu präsentieren - sogar einige Prototypen der besonderen Art waren vor Ort. Die Vielfältigkeit und das wunderschöne Ambiente sowie die netten Benzingespräche und das "fachsimpeln" unter den Teilnehmern machten unser Festival zu etwas ganz Besonderem. Für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt, so gab es zahlreiche Essensstände und natürlich wieder am Sonntag morgen das originale Dreihäuser Frühstück mit frischen, hausgemachten Wurstspezialitäten und frisch gebackenem Backhausbrot aus Dreihausen.
Ein weiteres Highlight war die Verlosung unseres teilrestaurierten Postkäfers der Oberpostdirektion Frankfurt am Main, sowie weitere, tolle Preise wie zum Beispiel Gutscheine zur Fahrzeugaufbereitung oder ein Reisegutschein im Wert von 500,- €. Zahlreiche Stunden und Autobahnkilometer waren wir für Euch unterwegs und haben einen angemessenen Hauptpreis gesucht und schlußendlich auch gefunden. Die Restaurierungsarbeiten wurden größtenteils von der Firma Ford Acker in Marburg und der Firma Freihube aus Marburg ausgeführt. Die Verlosung fand am Sonntag Nachmittag vor einem riesigen Publikum statt mit Mundart-Original "Anna aus Wollmar" und dem Schirmherren Bürgermeister Andreas Schulz. Gewonnen hat den kleinen Krabbler Helmut Wissig - hierfür nochmal herzlichen Glückwunsch von uns.

alt

Auch in diesem Jahr werden wir wieder ein Fahrzeug verlosen sowie viele, weitere, tolle Preise. Lose gibt es zu einem Kaufpreis von 2 Euro vor Ort. Laßt Euch überraschen. Wir freuen uns auf Euch und Eure Boliden aus längst vergangenen Tagen. Anbei noch der Link zur WerkII Facebookseite, wo hunderte Bilder der Veranstaltung hochgeladen wurden.

http://www.facebook.com/#!/groups/WERKII/

Schaut auch mal auf unserer anderen Homepage vorbei - hier sind einige unserer eigenen Old- und Youngtimer zu bestaunen. Auch wir freuen uns natürlich über einen Gästebucheintrag!

http://www.spiesserblech.de